Der Luxus unserer Generation ist die Zeit *

Aichinger, 45° 49′ 57″ N, 6° 51′ 52″, ganz oben

„Knapp ein Jahr nach meiner schmerzhaften Diagnose „Kniegelenksknorpelabnutzung“ ( = nie wieder laufen) konnte ich dank Deiner einzigartigen Hilfe Anfang September zum insgesamt vierten Mal den Ultratrail Du Montblanc über 100 Meilen rund um den Montblanc (dabei mit über 10.000 Höhenmetern hinauf und wieder hinunter) völlig schmerzfrei finishen. Zur Freude habe ich zwei Tage darauf dann auch gleich noch den Montblanc überschritten. Danke Patrick!“ (Dominik Aichinger)

Der uns das schreibt ist Architekt, mehr noch, Baukünstler. Einer der umwerfende Häuser entwirft und der Anbetung des Hirschgeweihs in der österreichischen Seen-Architektur den Kampf angesagt hat. Dieses Objekt am Attersee zeigt die konsequente Umsetzung des Behaupteten: http://www.aichinger.at/residence/res/.

Dominik Aichinger ist ein Suchender; nach dem Wesentlichen, Ursprünglichen, Echten. Und Dominik Aichinger ist ein Ultraläufer. Beides hängt irgendwie zusammen. Er beschreibt den Luxus unserer Generation als Zeit * und die nimmt er sich. Für seine Projekte, für seine Familie und für seine übergrenzgängerische Freizeitbeschäftigung, die Ultratrails. Dass wir dazu beitragen können, dass Aichinger auch in Zukunft dreißig Stunden und mehr an einem Stück um und auf die schönsten Berge dieser Welt läuft, freut uns.

Ultratrail Du Montblanc 2019, Aichinger (rechts)

Fotocredits: D. Aichinger