Wer Schmerzen hat, hat wenig Lust zu lesen. Deshalb in aller Kürze:

Wenn’s weh tut, helfen wir gerne.

Konsultieren Sie bei Spannungsschmerzen und Bewegungseinschränkungen aber immer zunächst Ihren Arzt. Unsere Behandlungen sind, trotz aller Wirksamkeit, keine Krankheitsbehandlung im medizinischen Sinne und ersetzt keinen Arztbesuch oder sonstige zur Diagnostik oder Behandlung von Krankheiten erforderlichen Maßnahmen. 

Es gibt im therapeutischen Bereich keine Erfolgsgarantien oder Heilungsversprechen, doch die Erfolge der dreißigjährige Geschichte der Schmerztherapie nach Liebscher&Bracht® zeigt, dass dieser Zugang erstaunliche Ergebnisse bringt.

Rufen Sie uns an, wir begleiten auch Sie gerne in eine schmerzfreie Zukunft!