Faszien – geheimnisvolle Welt unter der Haut

Diese spektakuläre ARTE-Dokumentation fasst die Ergebnisse der Faszienforschung der letzten zehn Jahre zusammen. Conclusio: Die Faszie, das alles verbindende Gewebe ist der Ort, wo man nach Krankheiten suchen muss und ein unerschöpflicher Quell der Heilung. Oder, wie der Schmerzforscher Siegfried Mense meint, „unser empfindlichstes Wahrnehmungsorgan“, das, nach Meinung Robert Schleip’s „vom Aschenputtelgewebe zum Superorgan“ wurde.

https://www.arte.tv/de/videos/070788-000-A/faszien-geheimnisvolle-welt-unter-der-haut/

Warum Schleip tägliches Seilspringen betreibt; weshalb Thomas Myers (Autor der Bibel aller Manualtherapeuten) meist nicht drückt, wo es schmerzt; warum Faszien die Anatomieprofessorin Carla Stecco anfangs völlig verwirrten und wie wunderschön die Faszien-Bilder des Handchirurgen Jean Claude Guimberteau sind … diese ARTE-Dokumentation FASZIeNIERT (auf arte.tv verfügbar bis 1.3.20)